Du bist ambitionierte Mama oder leidenschaftlicher Papa, dann schreibe deinen eigenen Blog- Post zum Thema "Kind, Kegel & Karriere". Ich bin gespannt, was dich aktuell beschäftigt und freue mich über deinen Beitrag!


Meine aktuellen Blog- Beiträge

07. Mai 2017

 

 Ein Jahr al(le)s MAMA 

Ach ich habe es gehasst in der Schwangerschaft von allen die gleiche Leia zu hören. "Du wirst schon sehen, wenn er da ist dann rennt die Zeit doppelt so schnell! Du glaubst es nicht, aber alles wirklich alles wird sich verändern! Schlaf um dein Leben, solange du noch kannst!" Und viele weitere dieser Standardsaga, die jede zukünftige Mama kennt fliegen einem zu, wenn man zum ersten Mal schwanger ist. Während man also vollgequatscht wird, lächelt man höflich und innerlich verdreht man die Augen und denkt sich jajaja, bei mir wird alles anders. Denkste, wisst ihr wer nun die nervigsten Sätze auf Lager hat? Jep, genau ich. *weiterlesen*


23. Juli 2016

 

Die Welt

 

Mama was erwartet mich da draußen in der weiten Welt? 

 

Wenn mir mein Sohn jetzt diese Frage stellen würde und ich ehrlich darauf Antworten müsste, dann wäre meine Antwort wohl zu verwirrend und beängstigend für ihn, denn schließlich ist das Leben spannend als auch eine wunderbare Reise. Doch wenn ich als Mutter mir diese Welt ansehe in der mein Kind nun aufwächst, bin ich erschüttert, traurig, wütend, verängstigt und ein klein wenig paranoid. Es hat immer schon viele Gefahren gegeben und Eltern haben wohl egal zu welchem Jahrzehnt gewisse Ängste gehabt. Doch es scheint mir als wäre es heutzutage schwieriger den je. Aber zurück zur Frage und zu meiner ehrlichen Antwort. *weiterlesen*


Geburtsbericht

 

02. Juni 2016

 

"Mein Sohn ist das Beste was mir je passiert ist!"

Irgendwann im Laufe meines Lebens habe ich den Fokus für das wesentliche verloren und ohne es zu bemerken war ich von mir selbst getrieben. Alles musste größer, schöner und besser sein. Vom Wohnungsstandard, bis hin zu meinem Aussehen und schlussendlich bis zu dem Punkt, wohin sich meine Firma entwickeln soll. Es musste und sollte alles perfekt sein, wobei ich die genaue Definition von perfekt gar nicht kannte. Eine Beziehung oder gar eine Familie kamen in dieser Definition jedenfalls nicht vor. 

 

"Mich hat mein Sohn gerettet!". Was ich damit sagen will, ich habe meinen zwischenmenschlichen Teil so tiefen in mir vergraben, dass ich diesen einfach vergessen habe. Denn irgendwie war ich in meiner damaligen kleinen Welt gefangen --> einer Welt wo Prestige, Aussehen und die oberflächliche Meinung anderer mehr zählte, wo Erfolg, Likes und das dazuzugehören zu einer gewissen Gesellschaftsschicht am wichtigsten war.  *weiterlesen*


Geburtsbericht

 

28. Mai 2016

 

"He makes me STRONGER!"

Ich sehe überall nur perfekte Geburtsbilder und frag mich, wie ist das möglich? Ich hatte ein angeschwollenes Gesicht, blau unterlaufene Augen, Augenlieder die so angeschwollen waren, dass ich sie gerade noch öffnen konnte und fast keine Stimme. Meine Geschichte zu erzählen hat mich jede Menge Mut gekostet.

Doch bevor ich damit beginne, möchte ich sagen dass ich schwangeren ganz besonders denen die ihr erstes Kind erwarten, abraten würde meinen Geburtsbericht zu lesen. Meine Schilderung der erlebten Geburt kann nämlich definitiv Angst machen und da jede, wirklich jede einzelne Geburt etwas anders ist, würden meine Zeilen vielleicht den ein oder andern Alptraum auslösen.

*weiterlesen*


Auf ins Abenteuerland
Foto © Supermed.at

5. Februar 2016

 

Alle wissen es besser!

Dos and Don`ts in der Schwangerschaft - Als die Mamis in meinem Umfeld erfahren haben, dass ich schwanger bin wurde ich buchstäblich mit Ratschlägen zur Schwangerschaft beschossen. Mach dieses, tue jenes, unterlasse unbedingt folgendes, verwende auf jeden Fall...............................

*weiterlesen*


Auf ins Abenteuerland

08. Jänner 2016

 

Auf ins Abenteuerland

Mein vergangenes Jahr war turbulent, aufregend und eine Achterbahn fahrt, die viele Höhen sowie Tiefen beinhaltet hat. Als ich begonnen habe zu schreiben, war ich der festen Überzeugung der Beitrag sollte ein Resümee von 2015 sein. Doch beim Durchlesen hat das Ganze keinen Sinn mehr ergeben. Wieso sollte ich über das alte Jahr, welches nicht Gold war und nicht geglänzt hat, berichten? Also habe ich den Blog- Post gelöscht und nochmals zu schreiben begonnen. *weiterlesen*


Weihnachts- Déjà-vu
© LINE SEVERINSEN (KOSOGKAOS)

21. Dezember 2015

 

Weihnachts- Déjà-vu

In den vergangenen Jahren habe ich mir nach jedem Weihnachtsfest immer vorgenommen, dass ich im darauf folgenden Jahr alles anders mache und der ganze Stress den es zu dieser Jahreszeit gibt, spurlos an mir vorübergeht. Wie ihr euch vorstellen könnt, hielt ich natürlich nichts von dem ein und jedes Jahr aufs Neue folgte das Weihnachts- Déjà-vu. Somit befand ich mich spätestens zum ersten Adventswochenende wieder im üblichen Weihnachtstrott. 

*weiterlesen*


Was sich Kinder wünschen!
© IKEA

28. November 2015

 

Was sich Kinder wirklich wünschen!

IKEA hat ein Experiment gemacht und als ich dieses gesehen habe, war mir sofort klar: Davon muss ich euch erzählen. In diesem werden Kinder darum gebeten, einen Brief an Santa Claus bzw. die heiligen drei Könige zu schreiben und ihnen mitzuteilen, welche Geschenke sie sich wünschen. Alle Kinder haben lauter materialistische Dinge aufgeschrieben, also Sachen, die man mit Geld kaufen kann.

Doch was wünschen sich Kinder, wenn sie ihre Weihnachtswünsche nicht an Santa Claus oder das Christkind sondern direkt an die Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigten richten? *weiterlesen*


Kindesmissbrauch - Innocence in Danger - One in five
Foto © Innocence in Danger

18. November 2015

 

ONE IN FIVE

So lautet die Kampagne der EU, welche am heutigen internationalen Tag gegen sexuellen Kindesmissbrauch auf das wahre Ausmaß von missbrauchten Kindern aufmerksam macht. Denn Untersuchungen zeigen, dass durchschnittlich eines von fünf Kindern in Europa Opfer irgendeiner Form von sexueller Gewalt ist. *weiterlesen*


Tabuthema Abtreibung - ungewollt Schwanger
Foto © NDR.de (Durch anklicken des Fotos, kannst Du den NDR- Artikel lesen.)

15. November 2015

 

Tabuthema Abtreibung

Es gibt wohl nur wenige Themen, die man selbst in guten Freundschaften nicht besprechen kann. Doch das Thema Abtreibung ist eines dieser sehr heiklen. So verschweigen viele Frauen/Mädchen ihre Situation. Entweder, weil sie viel zu jung sind und sich vor der Reaktion ihrer Eltern fürchten. Oder sie sind alt genug, wissen aber wie sehr sich diese oder jene Freundin ein Kind wünscht und dann möchten sie diese Person nicht mit der Nachricht verletzten, dass der große Wunsch dieser Freundin, nun einem selbst zuteil wird. Vielleicht teilt man sich seiner engsten Freundin auch nicht mit, weil *weiterlesen*


Schwangerschaft - plötzlich/ungewollt schwanger
© www.familie.de

14. November 2015

 

Plötzlich schwanger

Wir alle wissen wie es funktioniert und wenn es dann trotz Verhütung passiert, dann schlagen die News im wahrsten Sinne des Wortes ein. So auch bei mir. Aber ich beginne mit meiner persönlichen Geschichte besser ganz am Anfang.

Der Papa von meinem Baby und ich waren am Rathausplatz beim Filmfestival und ich habe eine Hauptspeise, Nachspeise sowie einen Käseteller ganz allein verdrückt. Entsetzt hat mich der Vater meines Kindes angesehen und gemeint, er hätte noch nie eine Frau gesehen, die soviel in so kurzer Zeit essen kann. Und dann hat er gesagt:  "Bist du sicher, dass du nicht schwanger bist?" Ich bin natürlich sofort explodiert und habe ihn mit meiner Antwort "Bist du irre, du spinnst doch, dass ist unmöglich!" wortwörtlich beschossen. *weiterlesen*



Wenn du meinen Blog interessant findest würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn in deinem Netzwerk teilst!